Aktivitäten der SeniorInnen

Na­des­h­da heißt Hoff­nung

Na­des­h­da heißt Hoff­nung

Auftritt des Chores Nadeshda Ursula Ehrlich Chor Nadeshda  – Auftritt des Chores Nadeshda

Nadeshda ist der Lieblingschor unserer Verdi-SeniorenInnen-Gruppe Südstadt/Stadtmitte.
Er hat uns schon über die vergangenen Jahre einige Male hoch erfreut und  auch diesen 
Nachmittag wieder Hoffnung  auf die erblühende Natur, auf das umfasssende Ewachen
und auf einen optimistischen Blick für die Zukunft gebracht.
Selbst das Wetter der letzten Woche war dazu angetan, unsere Blicke auf die Boten der
kommenden Jahreszeit zu lenken.
Der Chor hatte wunderschöne Frühlingslieder im Repertoire, die Frau Adelia Engel liebevoll
einleitete.Frau Angelika Richter, die auch unser Gast war, fasste ihre und unsere Eindrücke
so zusammmen:  „Diese Melodien und Lieder sind Balsam für die Seele.“
In einer kurzen Diskussion zum Thema Frauentag und die Rolle der Frauen in Lateinamrika,
die Reinhard Oertel geschickt einleitete, kam noch manches Defizit in Sachen Gleichberechtigung 
zur Sprache, aber immer auch, dass die Zahl der um ihre Rechte kämpfenden Frauen wächst.
Wir Verdi-Seniorinnen und Senioren der Südstadt/Stadtmitte hatten einen hoffnungsvoll stimmenden
schönen Nachmittag mit unseren langjährigen Freunden um Frau Adelia Engel und Larissa Osokina
als Leiterin des Chores und Starsängerin und Frau Angelika Richter, die auch über gelungene
Integration der Doberaner Honduraner berichten konnte.