Branchen und Berufe

In ver.di sind über 1.000 Berufe vertreten.

Die 13 sogenannten Fachbereiche von ver.di kümmern sich um eine möglichst optimale fachspezifische Vertretung der Interessen unserer Mitglieder. Wählt die Branche, zu der Euer Beruf oder Euer Arbeitgeber gehört, und lest, was es Neues gibt.

Ihr findet hier auch Ansprechpartner/innen, an die Ihr Euch mit Euren Fragen wenden könnt. Ruft uns an oder mailt uns
Wir sind für Euch da.

  • 1 / 3

Unsere Fachbereiche im Bezirk

Aktuelles aus den Fachbereichen

  • 24.01.2022

    MAV-Seminare 2022

    Fortbildung für Mitarbeitervertretungen in Kooperation mit ver.di Nord und ver.di Hamburg
  • 19.01.2022

    Was war das denn?

    Der AGV Banken bricht die 4. Verhandlungsrunde unvermittelt nach einer Stunde ab, obwohl wir von ver.di-Seite neue Kompromisslinien angedeutet haben!
  • 18.01.2022

    Du hast die Wahl!

    Vom 1. März bis zum 31. Mai 2022 finden in Deutschland Betriebsratswahlen statt. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer/-innen gegenüber dem Arbeitgeber und sorgt für Mitbestimmung im Betrieb. Deshalb: Gib ihm deine Stimme!
  • 12.01.2022

    Die Gelbe Hand 2021/2022

    Mit kreativen Projekten und Aktionen ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus und für ein solidarisches Miteinander zu setzen.
  • 10.01.2022

    ver.di wächst - DANK DIR!

    Gemeinsam können wir im Engagement und Streik für gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen immer mehr erreichen. Deshalb: Mach' auch Du Dich stark für ver.di!
  • 20.12.2021

    Aus 13 werden 5!

    In unseren neuen fünf Fachbereichen findet jede Branche und jede Berufsgruppe ab sofort Betreuung nach Maß.
  • 13.12.2021

    Gesundheit ist keine Ware!

    »Privat vor Staat« - so lautete die Maxime neoliberaler Politik der vergangenen drei Jahrzehnte. Doch im Gesundheitswesen formiert sich eine Gegenbewegung.
  • 13.12.2021

    BESSERE Ausbildung - MEHR Digitalisierung

    Die gute Nachricht vorweg: Die neue Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP will offenbar die staatlichen Telekom-Anteile behalten. Den Verkauf hatte die FDP in ihrem Wahlprogramm gefordert. Im Koalitionsvertrag werden die Telekom-Anteile nicht erwähnt.
  • 08.12.2021

    Schöne neue Arbeitswelt? Arbeiten mit Corona

    Vor allem nah an den Interessen der Beschäftigten zu sein, sie direkt ansprechen zu können, transparent auch bei großen Flächentarifverhandlungen zu sein und Gewerkschaftsarbeit erleb- und fassbar zu machen.
  • 08.12.2021

    Konkretes und Lyrik

    Für den ver.di-Vorsitzenden Frank Werneke ergibt der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP auf den ersten Blick ein sehr gemischtes Bild. Für Werneke ist vor allem enttäuschend, dass es künftig nicht mehr Steuergerechtigkeit geben wird.
  • 06.12.2021

    Fragen & Antworten zur Tarifeinigung

    Am 6. und 7. Dezember beantwortet der ver.di-Tarifexperte Oliver Bandosz in zwei Live-Chats Fragen zur Tarifeinigung für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. Mach mit, sei dabei und stelle Deine Fragen!
  • 30.11.2021

    Ergebnis nach schwierigen Verhandlungen

    Nach schwierigen Verhandlungen hat ver.di ein Ergebnis im Tarifkonflikt für die Beschäftigten der Länder erzielt. 2,8 Prozent plus eine steuerfreie Zahlung in Höhe von 1.300 Euro konnte ver.di aushandeln. Die Beschäftigten im Gesundheitsbereich bekommen mehr Geld durch Erhöhungen der Zulagen.
  • 29.11.2021

    Einigung im Tarifkonflikt mit den Ländern

    Im Konflikt mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in der Tarif- und Besoldungsrunde am Montag (29. November 2021) in Potsdam nach schwierigen Verhandlungen ein Ergebnis erzielt.
  • 25.11.2021

    Der Countdown läuft!

    Rund 10.000 Kolleg*innen sind auch an Tag drei auf der Zielgeraden zur dritten und vorerst letzten Verhandlungsrunde am kommenden Samstag (27. November) für die rund eine Million Tarifbeschäftigten der Länder
  • 22.11.2021

    10.000 Streikende bundesweit - Und es geht weiter!

    Die Verantwortlichen in den Landesregierungen haben die Verantwortung für das, was aktuell passiert: Sie haben es nicht geschafft, ver.di in der zweiten Verhandlungsrunde ein Angebot vorzulegen, sonst könnten wir uns den ganzen Spuk sparen.
  • 22.11.2021

    Selbstverwaltung? Was ist das?

    Schon einmal etwas von "Sozialer Selbstverwaltung" gehört? Damit lässt sich Vieles verbessern - ganz basisdemokratisch. Wir erklären, wie die Soziale Selbstverwaltung funktioniert
  • 22.11.2021

    Gemeinsam stärker: Unsere Kraft liegt im Betrieb!

    Zukunft gibt es nicht zum Nulltarif - Diese zentrale Botschaft adressierte der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke nach der Bundestagswahl an die Parteien, die zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser Ausgabe noch an einer künftigen »Ampelkoalition « arbeiteten.
  • 18.11.2021

    Keine Zeit verplempern

    Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) blockierte auch in der zweiten Verhandlungsrunde Anfang November sämtliche Forderungen, die ver.di zusammen mit den Beschäftigten stellt. Wegen dieser Blockadehaltung der Arbeitgeber wird jetzt gestreikt.
  • 15.11.2021

    #unverzichtbar

    Die Beschäftigen halten Bildung und Wissenschaft am Laufen - dafür verdienen sie Anerkennung.
  • 10.11.2021

    Was liest Du, wie informierst Du Dich?

    Von Zeit zu Zeit fragen wir unsere Leserinnen und User, was sie von unserer Arbeit halten, unseren Publikationen und Kommunikationskanälen.

ver.di Kampagnen